Unsere Sponsoren

  • 01_SPK_lang_4c_20131201.jpg
  • 02_creativfriseur-1011-HP.jpg
  • 03_Systemhaus-Baden.gif
  • 04_Dionysos-Niko-201213-02.gif
  • 05_ws_banner_150x100.gif
  • 06_cafeum_herbolzheim.gif
  • 07-PFS-2014-01-HP.gif

präsentieren die Info-Box

1 Sinzh 6 9:3 +27
2 Wa/De 5 8:2 +4
3 Konst 4 6:2 +32
4 Mu/Ku 4 6:2 +3
5 Schut 6 6:6 -1
6 Ka/St 6 6:6 -3
7 Alten 6 6:6 -13
8 Hofwe 5 5:5 +12
9 TVH 1 6 5:7 +6
10 Elger 6 5:7 -9
11 Meiße 6 5:7 -24
12 Steiß 5 4:6 +4
13 Schil 5 2:8 -13
14 Helmi 4 1:7 -25
Vorheriges Spiel
18.10.2014 19:30
TVH 1
35 : 35
HGW Hofweier
Nächstes Spiel
25.10.2014 20:00
TuS Altenheim
 - 
TVH 1
Altenheim/Herbert-Adam-Halle
Spiele gegeneinander:
0 / 0 / 1 (S/U/N)
  • 20.12.2012 26:35 (h)

Umfrage

Wie spielt die Erste in Altenheim?
 

Wer ist Online

Wir haben 
4 Gäste online

Statistik

Benutzer : 176
Beiträge : 765
Weblinks : 51
Seitenaufrufe : 753260

Home

TVH im Ried zu Gast

Samstag 25.10.14, 20.00 Uhr TuS Altenheim 1 : TV Herbolzheim 1

Bevor die TVH-Truppe in eine 14-tägige Spielpause geht, hat sie am kommenden Samstag ein weiteres Auswärtsspiel zu bestreiten. Erwartet werden die Breisgauer zum Gastspiel in der Herbert-Adam-Halle in Altenheim vom ehemaligen Baden-Württemberg-Oberligisten TuS Altenheim, der nach der abgelaufenen Saison 2013/14 aus der BWOL in die Südbadenliga abstieg. Dieser Abstieg war gleichzeitig verbunden mit einer Verjüngungskur für den TuS, da einige bekannte und für die Mannschaft wichtige Spieler zu anderen Vereinen wechselten bzw. Spieler aus beruflichen und privaten Gründen den Verein verließen oder die berühmten Handballschuhe an den Nagel hängten. Das zu kompensieren ist für die Mannschaft von TuS-Coach Michael Schilling sicherlich nicht leicht, was man daran sieht, dass der TuS Altenheim, ebenso wie der TVH, nicht besonders gut aus den Startlöchern kam. Allerdings hat sich das Altenheimer Team am vergangenen Wochenende mit einem Auswärtssieg beim TuS Steßlingen einen ausgeglichenen 6:6 Punktestand verschafft und damit sicherlich Selbstvertrauen getankt. TVH-Coach Voßler und seine Truppe werden in Altenheim auf eine hoch motivierte Mannschaft treffen. Zuhause wird der TuS Altenheim wohl alles in die

Weiterlesen...
 

Punkteteilung in der Breisgauhalle

Beide Torhüter machten es zu Beginn des Spieles den Angreifern schwer, den Ball im gegnerischen Netz unterzubringen. Beim TVH funktionierte der Mittelblock Kaiser, Ziehler und Pommeraz sowohl in der Abwehr als auch im Angriff ganz gut und man konnte den auffälligsten Spieler der Gäste, Manuel Cybulski ganz gut in Schach halten. Vieles in dieser Phase lief über Einzelaktionen, sodass auf TVH-Seite nicht allzu viele spielerische Akzente gesetzt wurden. Dennoch, die Mannschaften schenkten sich nichts, sodass sich in den ersten 20 Spielminuten kein Team entscheidend absetzen konnte. Allerdings nahmen dann die letzten 10 Spielminuten aus Herbolzheimer Sicht grausame Züge an. Die Abwehr wackelte und im Angriff waren Versuche mit der Brechstange zum Scheitern verurteilt. Die Gäste aus Hofweier nutzten diese schlechte Phase des TVH clever aus und setzten sich bis zum Halbzeitpfiff auf 16:20 ab.

Die zweite Hälfte begann wie die erste geendet hatte. Der TVH kam nicht ins Spiel und als die Gäste nach 38 Spielminuten beim

 

01 02 03 04 05 06

 

Spielstand von 16:23 bereits 7 Tore in Front lagen, hätte wohl niemand mehr auf den TVH gewettet. Viel besser sah es auch nach 50 Spielminuten für den TVH noch nicht aus. Zwar hatte der Gast verletzungsbedingt seinen wichtigen Spieler Manuel Cybulskyi verloren, doch der

Weiterlesen...
 

 

Erster Saisonsieg der TVH-Zweiten

Am vergangenen Samstag feierte die TVH Zweite Ihren ersten Saisonsieg in heimischer Halle. Mit 30:23 gewann man gegen die Reserve des TV Todtnau. Im Vorfeld war klar, das nun endlich der erste Sieg her musste, um wieder mehr Selbstbewusstsein für die kommenden Spiele zu bekommen. Der TV Todtnau reiste nur mit 9 Spielern an weil zeitgleich die Erste in Freiburg spielen musste.

Zu Beginn der Begegnung konnte sich keine Mannschaft richtig absetzen. Über 5:5 und 11:10 entwickelte sich die Partie. Des Öfteren hatten wir die Gelegenheit uns mit ein paar Toren ab zu setzen, doch ein gut aufgelegter Gästetorhüter verhinderte dies etliche Male. Zudem stellte uns der routinierte Gästespieler Michael Sättele des Öfteren vor Probleme in dem er unentwegt einnetzte und dies obwohl wir gerade diese Situation zuvor in der Kabine mehrmals angesprochen hatten. Ende der ersten Hälfte konnten sich die TVH-ler erstmals auf vier Tore absetzen und den Vorsprung gar auf den 18:12 Halbzeitstand ausbauen. Die Abläufe wurden vorne

Weiterlesen...