Unsere Sponsoren

  • 01_SPK_lang_4c_20131201.jpg
  • 02_creativfriseur-1011-HP.jpg
  • 03_Systemhaus-Baden.gif
  • 04_Dionysos-Niko-201213-02.gif
  • 05_ws_banner_150x100.gif
  • 06_cafeum_herbolzheim.gif
  • 07-PFS-2014-01-HP.gif

präsentieren die Info-Box

1 Konst 19 32:6 +101
2 Schut 19 27:11 +27
3 Sinzh 18 22:14 +15
4 Mu/Ku 18 21:15 -8
5 Ka/St 18 19:17 +8
6 Wa/De 19 19:19 -2
7 Hofwe 18 18:18 +22
8 Steiß 18 18:18 +21
9 Elger 18 17:19 +13
10 Alten 18 16:20 +3
11 TVH 1 19 15:23 -5
12 Meiße 18 14:22 -73
13 Helmi 18 10:26 -55
14 Schil 18 8:28 -67
Vorheriges Spiel
28.02.2015 19:30
TVH 1
33 : 26
Phönix Sinzheim
Nächstes Spiel
07.03.2015 19:30
HGW Hofweier
 - 
TVH 1
Niederschopfheim/Hohberghalle
Spiele gegeneinander:
2 / 2 / 1 (S/U/N)
  • 18.10.2014 35:35 (h)
  • 10.05.2014 22:33 (a)
  • 15.12.2013 29:28 (h)
  • 20.04.2013 23:23 (a)
  • 09.12.2012 31:29 (h)

Umfrage

Wie spielt die Erste in Hofweier ?
 

Wer ist Online

Wir haben 
27 Gäste online

Statistik

Benutzer : 149
Beiträge : 816
Weblinks : 51
Seitenaufrufe : 805906

Home

Der TVH schlägt den Tabellendritten BSV Phönix Sinzheim mit 33:26
Der TVH hat nachgelegt! Nach dem Sieg vor Wochenfrist gegen den Tabellenvierten, die SG Muggensturm/Kuppenheim gastierte am Samstag, den 28.02.15 der Tabellendritte, der BSV Sinzheim in die Breisgauhalle und musste dort am Ende Federn lassen. Der Start in das Spiel war für die Einheimischen allerdings alles andere als vielversprechend. Ungewohnte Abstimmungsfehler in der Abwehr und unvorbereitete Abschlüsse im Angriff brachten den TVH zu Beginn des Spieles gleich ins Hintertreffen, denn der Gast aus Sinzheim war von der ersten Spielminute an hellwach und nutzte die Fehler der Breisgauer kaltschnäuzig aus. Dabei tat sich vor allen Dingen der Gästespieler Antoine Lauffenburger hervor, der die TVH-Abwehr in der Anfangsphase ein ums andere Mal düpierte. Nach 7 Spielminuten führten die Gäste mit 5:0 Toren und so mancher TVH-Fan hatte schon bildhaft ein Heimdebakel vor Augen. Doch das TVH-Team zerfiel in dieser Phase nicht in seine Einzelteile. Mit einem Tor von Tobias Kaiser in Spielminute 8 zum 1:5 und 3 Toren in Folge durch Florian Troxler verkürzte der TVH bis zur 10.Spielminute auf 4:7. Zwischen der 10. und der 20. Spielminute hielt der Sinzheimer Yannez Kirschner den TVH auf Abstand, der sich allerdings nun mehr Chancen erarbeitete und auch in der Abwehr zu immer mehr Geschlossenheit fand. Im letzten Drittel der 1.Spielhälfte wurde der TVH dominanter. Die Konzentration der gegnerischen Abwehr auf Tobias Kaiser spielte dem Konzept von TVH-Coach Thomas Mutschler in die Karten, den nun eröffneten sich Räume für die anderen Spieler des TVH und Erik Ziehler und Niklas Pommeranz münzten die sich bietenden Chancen in Tore um. Kurz vor dem Halbzeitpfiff des Schiedsrichtergespannes Gorenfloh/Mangold netzte der TVH zum Halbzeitstand von 14:15 ein und war damit endgültig wiedr zurück im

Weiterlesen...