Unsere Sponsoren

Minitabelle

Startseite Teams 1. Mannschaft Berichte TVH-Erste will den Anschluss ans Mittelfeld

TVH-Erste will den Anschluss ans Mittelfeld
TVH 1 : TV Oberkirch 1, Samstag, 09.11.19, 20:00 Uhr, Breisgauhalle Herbolzheim
Nach dem klaren 34:21 Heimsieg am vergangenen Samstag gegen den HC Hedos Elgersweier steht dem TVH am Samstag, den 09.11.19, um 20:00 Uhr das nächste Heimspiel ins Haus. In der Breisgauhalle erwartet die Sieben von Coach Mirko Reith den zu Rundenbeginn hoch gehandelten TV Oberkirch in der Herbolzheimer Breisgauhalle. Die Gäste aus dem Renchtal sind allerdings nicht so gut aus den Startlöchern gekommen wie man es sich wohl auch selbst vorgestellt hat. Mit 6:10 Punkten liegt das Team von Trainer Daniel Kempf auf Rang 9 der aktuellen Tabelle und verfügt damit über nur 2 Pluspunkte mehr als der Aufsteiger aus Herbolzheim. Führt man sich den Spielerkader der Oberkircher Mannschaft zu Gemüte so sind es seit Jahren die gleichen Akteure, die das Spiel des Teams aus dem Renchtal bestimmen. Wichtiger Dreh- und Angelpunkt ist immer noch Timo Roll. Der zwischenzeitlich 35-jährige Routinier tut sich immer noch als Haupt-Torschütze der Renchtäler hervor und verwandelt insbesondere auch vom Siebenmeterpunkt eiskalt die sich ihm bietenden Möglichkeiten. Mit dem torgefährlichen Steffen Kofler, sowie den umtriebigen Tomislav Barberic und Alex Fies stehen dem Coach des Renchtalteams, Daniel Kempf weitere erfahrene Spieler zur Verfügung. In dieser Saison tut sich auch insbesondere der aus der Jugend des TV Oberkirch kommende Samuel Siefermann hervor, der sich pro Partie mit 5 bis 6 Toren in die Torschützenliste einträgt und damit bester Feldtorschütze der Renchtäler ist. Das TVH-Team wird sich also strecken müssen, wenn man gegen die Gäste etwas reißen will. Die Mannschaft um Mannschaftskapitän Florian Troxler sollte sich zum einen auf die gute Leistung vom vergangenen Samstag gegen den HC Hedos Elgersweier besinnen und mit Mut und Selbstbewusstsein in die Partie gehen. Zum anderen sollte die Aussicht mit einem Heimsieg punktemäßig mit den Gästen aus dem Renchtal gleichziehen zu können Ansporn genug für die TVH-Truppe sein mit voller Power in die Partie zu gehen. Um am Samstag die Punkte in der Breisgauhalle behalten zu können fordert TVH-Coach Mirko Reith gegen den Gast aus Oberkirch von seinem Team eine gleich gute und engagierte Leistung wie gegen den Hedos Elgersweier ein. „Die Mannschaft hat, trotz der bis dato nicht gerade riesigen Punkteausbeute nicht nur gegen Elgersweier gezeigt, was sie zu leisten im Stande ist. Sie muss daher darauf bedacht sein, konsequente Leistungen, insbesondere bei Heimspielen, auf das Parkett der Breisgauhalle zu legen“, meinte der sportliche Leiter des TVH, Mario Reif nach dem Sieg am vergangenen Wochenende und betont wie wichtig ein weiterer Heimsieg für das Selbstvertrauen des TVH-Teams wäre. Notwendig wird aber auch eine zahlreiche und über die gesamte Spielzeit lautstarke Unterstützung durch die Herbolzheimer Handballfans sein, damit die Erste des TVH am Samstag einen Schritt Richtung Mittelfeld machen kann.
Die Handballspiele vom Wochenende mit TVH- bzw. SG Ken/Her-Beteiligung:
Samstag 09.11.2019:
Heimspiele in der Breisgauhalle:
16:45 Uhr C-Jugend: SG Ken/Her CJ : HBL Heitersheim CJ
18:10 Uhr Mädchen D: SG Ken/Her MäD : SG Waldk./Denzl. MäD1
20:00 Uhr Herren: TVH 1 : TV Oberkirch 1
Auswärtsspiel:
10:30 Uhr Mädchen E: SFE Freiburg MäE : SG Ken/Her MäE, Freiburg/Wentzingerhalle
Sonntag 10.11.2019:
12:10 Uhr E-Jugend: TuS Ringsheim E1 : SG Ken/Her E2J, Ringsheim/Kahlenberghalle
15:30 Uhr E-Jugend: TSV March E2J : SG Ken/Her E1J, March-Buchheim/Sporthalle
15:45 Uhr B-Jugend: TV Bötzingen BJ : SG Ken/Her BJ, Bötzingen/Adam-Treiber-Halle
15:45 Uhr Mädchen C: SG SFE Frbg./Zähringen. MäC : SG Ken/Her MäC, Freiburg/Wentzingerhalle
19:00 Uhr Herren: SFE Freiburg 2  : TVH 2, Freiburg/Wentzingerhalle