Unsere Sponsoren

Minitabelle M-SL-ER

Startseite Teams 2. Mannschaft Berichte TVH-Zweite fährt mühevolle erste zwei Punkte ein

TVH-Zweite fährt mühevolle erste zwei Punkte ein
Nach dem grandiosen Pokalerfolg am vergangenen Donnerstag in Freiburg, wollten die Handballer der TVH-Zweiten ihre Leistung gegen den gleichen Gegner nun auch im Rundenspiel in Herbolzheim bestätigen. Daraus wurde aber leider nichts, denn die FT 1844 Freiburg trat mit einer etwas anderen Truppe als beim letzten Aufeinandertreffen an und zeigte von Beginn an eine andere Einstellung, was aber auch daran lag das die Mannen in Rot es zuließen. Mangelnde Konzentration in der Abwehr machte es dem Gegner leicht Tore zu erzielen. Im Angriff scheiterte man zu oft an sich selbst bzw. am guten „Oldie“ Peter Basler im Tor der Gäste. Deshalb konnten sich die jungen TVH`ler nur eine 1 Tore Führung (13:12) bis zur Halbzeit erspielen. Im zweiten Abschnitt wollte die TVH-Reserve den Zuschauern ein anderes Gesicht zeigen und mit Kampf, Wille und Ehrgeiz das Spiel klar auf die eigenen Seiten lenken. Das gelang dann auch phasenweise. Die Chancen wurden nun besser verwehrtet und in der Abwehr bekam man nun öfters Zugriff auf die Angriffsspieler der FT. Die Leistung bzw. die Moral und der Einsatz hat in Hälfte 2 gestimmt, dennoch kann man froh sein einen bärenstarken Noah Beck im Kasten gehabt zu haben. Beck zeigte den Schützen aus Freiburg zu was er im Stande ist und hatte so eine riesigenen Anteil am 30:25 Sieg der TVH-Reserve. Trotz den Startschwierigkeiten hat sich das Team die ersten 2 Punkte verdient. Man weiß aber auch, dass noch eine Menge Arbeit im Training wartet.
Aufstellung und Torschützen der TVH-Zweiten:
Noah Beck (TW), Nicolai Guth 7, Marius Zander 7, Michael Brandt 6, Luca Fees 5/3, Manuel Silva da Costa 2, Michael Reich 1/1, Manuel Brandt 1, Markus Vailandics 1, Sebastian Goltz, Dominic Minder, Erik Zander, Marc Weinbrecht
Gelbe Karten: Markus Vailandics, Luca Fees
2-Minuten Strafen: Markus Vailandics (2x), Michael Brandt (2x), Manuel Brandt