Unsere Sponsoren

Minitabelle M-SL-ER

Startseite Teams 2. Mannschaft Berichte TVH-Zweite klettert ins Mittelfeld der Liga

TVH Zweite klettert ins Mittelfeld der Liga

Mit 3 Punkten aus den letzten 2 Spielen kletterte die TVH Reserve vom vorletzten Platz ins gesicherte Mittelfeld der Kreisliga A. Vor 14 Tagen hatte man die Reserve der SG Waldkirch/Denzlingen zu Gast, die souverän mit 29:24 bezwungen wurden. Von Beginn an spielten wir geduldig unsere Angriffe aus und lagen nach 10 Minuten mit 6:4 in Front. Durch Unachtsamkeiten in unserer Abwehr gelang es der jungen Wadkircher Mannschaft sich Mitte der ersten Hälfte sich auf 10:12 ab zusetzen. Danach standen wir sicherer in der Abwehr und nahm den Haupttorschützen der Gäste in engere Deckung. Dies wirkte sich positiv aus und wir erzielten 4 Tore in Folge zum 14:12 Halbzeitstand. Zu Beginn der zweiten Hälfte spielten wir konzentriert weiter und schon nach 40 Minuten führten wir mit 19:15. Die Gäste liefen sich ein ums andere Mal in unserer Deckung fest wir verwalteten den Vorsprung von 4 Toren bis zum 29:24 Heimsieg.

Eine Woche später ging es zum Derby zur Reserve des TUS Oberhausen. Von der Papierform her eine lösbare Aufgabe, doch mussten wir auf 4 Stammspieler verzichten sodass das Spiel kein Selbstläufer werden würde. Oberhausen, angetreten mit einer jungen Truppe, schaffte es lange

uns in der ersten Halbzeit durch Tore von den Außenpositionen auf Distanz zu halten. Über 5:5 und 8:8 konnten wir uns kurz vor der Pause ein 4 Tore Polster herausspielen. Mit unserer Leistung  in der ersten Hälfte konnten wir beim Halbzeitstand von 15:11 durchaus zufrieden sein. Gleich zu Beginn von Spielhälfte zwei gelang es uns, uns durch klug herausgespielte Spielzüge auf 17:11 abzusetzen. Dann jedoch begann das Unbegreifliche. Jeder meinte im- Glauben eines sicheren Sieges, etwas ausprobieren zu müssen und man hielt sich nicht mehr an die klaren Spielvorgaben. Oberhausen war Mitte der Zweiten Hälfte beim 18:19 auf Schlagdistanz. Zwar konnten wir uns noch einmal auf 24:21 absetzen, doch der Gastgeber gab nicht auf und blieb dran. Zudem kamen jetzt noch einige fragwürdige Entscheidungen der Schieris hinzu und durch Auslassen großer Torchancen beim Stand von 27:24 vier Minuten  vor dem Spielende ermöglichten wir es dem TUS noch zum 27:27 Endstand zu kommen. Letztendlich mussten wir am Ende froh sein den einen Punkt noch mitnehmen zu können. Leider schaffen wir es momentan nicht, ein Spiel souverän und mit Köpfchen zu Ende zu spielen. Mit 7:9 Punkten stehen wir auf einem 8 Platz und wollen jetzt probieren die letzten 3 Spiele der Hinrunde positiv zu gestalten.

Torschützen gegen Waldkirch: Y.Guth 7, Kopp 4, Dollmann  , Bösch 3, M. Brand 3, Schwende 2, M. Brand 2, Ebeling 1, Herbstritt 1, B. Guth 1, da Costa 1

Torschützen gegen Oberhausen:  Kopp 7, Schwende 7, da Costa 4, Bösch 3, M. Brand 2, Dollmann 2, Herbstritt 2