Unsere Sponsoren

Minitabelle M-SL

Startseite News Verein

Spielabsagen wegen CORONA KRISE
 
Der Südbadische Handballverband hat wegen der CORONA KRISE den Jugenspielbetrieb für die Saison 19/20 für beendet erklärt.
Der Spielbetrieb für die aktiven Mannschaften (Damen und Herren) ist bis auf Weiteres ausgesetzt.
Die vom Südbadischen Handballverband diesbezüglich veröffentlichte Bekanntmachung ist untenstehend abgedruckt.
 
Einstellung des Trainingsbetriebes
 
Der TVH stellt hiermit ab sofort auch den Trainingsbetrieb für sämtliche Jugend- und Aktivenmannschaften bis auf Weiteres ein. Über das weitere Vorgehen wird die Abteilungsleitung in der kommenden Woche beraten.
 
Öffentliche Bekanntmachung des SHV

AKTUELLE INFORMATION ZUM WEITEREN VORGEHEN AUFGRUND DER CORONA-KRISE

Die Landesverbände in Baden, Bayern, Hessen, Pfalz, Saar, Rheinland, Rheinhessen, Südbaden und Württemberg sowie Handball Baden-Württemberg haben heute in den jeweiligen Gremien mit sofortiger Wirkung beschlossen:

  • Den Jugendspielbetrieb für die Saison 2019/2020 zu beenden
  • Den Spielbetrieb der aktiven Mannschaften bis auf Weiteres auszusetzen
  • Nicht notwendige Veranstaltungen, wie Sichtungen, Sitzungen, Tagungen, Fortbildungen bis auf Weiteres auszusetzen oder als Telefonkonferenzen abzuhalten.

Spätestens zum 19.04.2020 wird über eine mögliche Wiedereinsetzung des Spielbetriebs der aktiven Mannschaften und der Wertung der Saison 2019/2020 in den jeweiligen Landesverbänden entschieden und die Entscheidung veröffentlicht.

Das Präsidium des SHV hat zudem entschieden, alle Trainingstermine der Auswahlmannschaften im Verband und in den Bezirken bis Ostern abzusagen.

Diese Entscheidung im Präsidium des Südbadischen Handballverbands ist einstimmig erfolgt und dient dem Schutz unserer Sportlerinnen und Sportler!

Die Ausbreitung des Virus, die Nähe zum Risikogebiet Elsass sowie die nicht durchgängigen Entscheidungen der lokalen Behörden, haben uns zu diesem Schritt gezwungen. Nur so können wir Planungssicherheit für unsere Vereine erreichen.

Wir setzen auf das Verständnis aller Sportlerinnen und Sportler, der Ehrenamtlichen in unseren Vereinen und wünschen allen BESTE Gesundheit!

Im Namen des Präsidiums

Alexander Klinkner

Präsident


 
Närrische TVH’ler bei der Handballerfasent
Die Handballer hatten gerufen und viele Narren aus Herbolzheim und Umgebung kamen und machten in Ihren bunten Kostümen aus der Breisgauhalle eine richtige Narrenbude. Wie gewohnt führte Bertram Herbstritt mit Routine durch das kleine aber feine Progrämmchen, das die Handballer wieder zusammengestellt hatten.
Als erstes bat er einige Herbolzheimer Prominenz aus Politik und Vereinsleben auf die Bühne und ließ diese in einem Sketch agieren. Alle machten super mit, sodass die die Lachmuskeln des Publikums beackert wurden.
Witzige Begebenheiten und Anekdoten gab dann Büttenrednerroutinier Hans Fackler zum Besten und berichtete was ihm das Jahr über Skurriles passiert war. Seine witzigen Stories ließen kein Auge trocken.
Danach begeisterte die Tanzgruppe „No Limits“ aus Bleichheim mit einer tollen Choreographie das närrische Publikum und sorgte mit dem perfekten Tanzvortrag für wahre Begeisterungsstürme beim närrischen Publikum.

Es folgte eine Pause von 20 Minuten.
Für viel Begeisterung sorgte nach der Pause die Tanzgarde der HKG die mit einem schwungvoller Tanz genau den Geschmack des Publikums traf.

Traditionelles Dreikönigsturnier in Ringsheim
Handballturnier der vier Nachbarvereine Herbolzheim, Kenzingen, Oberhausen und Ringsheim
Am 06.01.2020 findet das traditionelle Dreikönigsturnier der 4 Nachbarvereine statt. Der Turn- und Sportverein Ringsheim ist in diesem Jahr Ausrichter und hofft darauf, viele Handballfans am Dreikönigstag in der Kahlenberghalle ab 10 Uhr willkommen heißen zu können.
Als ein sportlicher Höhepunkt dient dieses Turnier nicht nur dem Wettbewerb, sondern es soll die Zusammenarbeit, den Zusammenhalt und die Kameradschaft der vier Nordvereine im Handballbezirk Freiburg/Oberrhein fördern. Aus diesem Grund findet dieses Turnier auch immer bei einem andern der 4 Vereine statt.
Die Städte Herbolzheim und Kenzingen sowie die Gemeinden Rheinhausen und Ringsheim haben mit der Stiftung eines Wanderpokals hierfür die Grundlagen gelegt. Die Vereine suchen bei den aktiven Herren- und Damenmannschaften sowie bei den „Alten-Herren“-Teams den Turniersieger.
Bereits zur Tradition geworden ist, dass der Turniertag mit einem AH- und Damenturnier eröffnet wird. Das AH- und Damenturnier, bei dem die Spiele jeweils im Wechsel ausgetragen werden, beginnt um 10 Uhr.
Die 1. Herrenmannschaften der 4 Nachbarvereine werden um 14.00 Uhr aktiv. In der laufenden Runde spielen die Mannschaften in verschiedenen Spielklassen und treffen am Dreikönigstag auf das interessante und spannende Kräftemessen. Die Siegerehrung ist um 18:35 Uhr.
Für das leibliche Wohl der Turniergäste wird die Handballabteilung des TuS Ringsheim in gewohnter Manier sorgen. Die Besucher dürfen sich auf verschiedene Köstlichkeiten freuen, die der TuS Ringsheim in der Halle anbietet. Um die Mittagszeit wird Küchenchef Lothar den Grill anwerfen. Nicht fehlen darf natürlich, die über die Grenzen Ringsheims hinaus bekannte Kuchentheke. Victoria Mix und ihr Team heißt Sie dazu herzlich willkommen.
Turnierplan Kahlenberghalle 06.01.2020:
Damen- und AH-Turnier
Damen:
10:00 Uhr: TV Herbolzheim : TuS Oberhausen
Alte Herren:
10.20 Uhr: TuS Oberhausen : TuS Ringsheim
10.40 Uhr: TB Kenzingen : TV Herbolzheim
Damen:
11.00 Uhr: TuS Oberhausen : TB Kenzingen
Alte Herren:
11.20 Uhr: TuS Ringsheim : TB Kenzingen
11.40 Uhr: TV Herbolzheim : TuS Oberhausen
Damen:
12.00 Uhr: TB Kenzingen : TV Herbolzheim
Alte Herren:
12.20 Uhr: TB Kenzingen : TuS Oberhausen
12.40 Uhr: TV Herbolzheim : TuS Ringsheim
13:00 Uhr: Siegerehrung
Turnier 1. Herrenmannschaften
14.00 Uhr: TB Kenzingen : TV Herbolzheim
14.40 Uhr: TuS Ringsheim : TuS Oberhausen
Pause
15.40 Uhr: TV Herbolzheim : TuS Oberhausen
16.20 Uhr: TuS Ringsheim : TB Kenzingen
Pause
17.20 Uhr: TB Kenzingen : TuS Oberhausen
18.05 Uhr: TuS Ringsheim : TV Herbolzheim
18:35 Uhr: Siegerehrung
TB Kenzingen wird Erster beim Dreikönigsturnier
TVH gewinnt AH-Turnier
Beim Dreikönigsturnier der 4 Nachbarvereine Herbolzheim, Kenzingen, Oberhausen und Ringsheim setzte sich bei den aktiven Herrenmannschaften das Team des TB Kenzingen durch und konnte den Wanderpokal mit nach Hause nehmen. Zweiter wurde der TuS Oberhausen vor dem TV Herbolzheim und dem Gastgeber TuS Ringsheim.
Das Damenturnier gewannen die Damen des TuS Oberhausen gefolgt von den Teams des TB Kenzingen und des TV Herbolzheim.
Wenn auch die TVH-Erste den Pokal nicht verteidigen konnte so trug sich mit den Alten-Herren des TVH dennoch ein Team aus Herbolzheim in die Siegerliste ein.
 
Die erfolgreiche AH-Mannschaft
Das siegreiche AH-Team des TVH:
hintere Reihe von links: Thomas Mutschler, Erik Ziehler, Ralf Dollmann, Manuel Bösch, Stefan Huser, Manuel Silva da Costa, Mario Reif, Bertram Herbstritt
vordere Reihe von links: Andy Kunzer, Matthias Kissling, Patrice Virouland, Jochen Kern, Willi Gerbershagen
 
weitere Bilder: